Ésprit Apollinaire
Apollinaire est mort, vive Apollinaire!!!

So. 17.06 | 18:00 Warm-Up, 20:30 Main Act
Schauspiel Stuttgart – Nordlabor
Löwentorstraße 68
70376 Stuttgart
Eintritt: 12,- € / erm. 7,- €

Do. 12.07 | 19:30
Kulturzentrum Dieselstrasse
Dieselstraße 26
73734 Esslingen
Eintritt: 6,- € / erm. 3,- €

Guillaume Apollinaire ist 1918 gestorben, doch 100 Jahre danach lassen wir ihn neu aufleben und uns durch sein Vermächtnis inspirieren. In ungewöhnlichen Kooperationen zwischen Musikern, Video-, Sprachkünstlern und Graphikern entwickeln wir unentwegt Neues, Ungesehenes, Ungehörtes. Ein performativer Abend mit Ésprit Apollinaire, voller poetischer Ausflüge, visuellen Vergnügens, ernster Nachforschung, eine Zusammenarbeit von ExVoCo, NOISE-BRIDGE, ensemble cross.art, sprech&schwefel und mehr!

Das transdisziplinäre Kunstprojekt „Esprit Apollinaire!!!“ ist eine Kooperation des Stuttgarter Kollektivs für aktuelle Musik (S-K-A-M) e.V. mit dem NordLabor, der Experimentierbühne des Staatstheaters Stuttgart und verschiedenen Stuttgarter Ensembles und Künstlern. Die Initiatoren verweben Videokünstler, Schriftsteller, Sprachkünstler, Philosophen, Graphiker und ihre Arbeiten durch Kooperationen mit Komponisten und Musikern zu einer multiplen Partitur. Die Premiere findet in Schauspiel Stuttgart – Nordlabor am 17. Juni statt und wird von einer weiteren Aufführung in Esslingen am 12. Juli gefolgt.

Im Rahmen von “Ésprit Apollinaire!!!” spielt ensemble cross.art Werke von Toshio Hosokawa sowie traditionelle japanische Musik für Shō und Cello arrangiert. Dabei werden Kalligraphie der Meisterin Ichizu Hashimoto in einem Film von Julia Voit gezeigt. Zwei Werke von den Süd-Amerikanischen Komponisten Jorge Villavicencio Grossmann & Alexandre Lunsqui werden zu “Poesia Concreta”-Gedichte von Augusto de Campos uraufgeführt.

ensemble cross.art:
Junko Yamamoto, Klavier & Shō
Céline Papion, Cello
Oliver S. Frick, Live-Elektronik

In Kooperation mit: NordLabor / Schauspiel Stuttgart & S-K-A-M e.V.
Gefördert durch: LBBW-Stiftung, Regierungspräsidium Baden-Württemberg, Stadt Stuttgart